2016

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
◄ 2009 ◄ 2010 ◄ 2011 ◄ 2012 ◄ 2013 ◄ 2014 ◄ 201520162017 ► 2018 ►

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ sagte einst Albert Einstein. Nun, im letzten Punkt war er zwar im Irrtum. Aber du, lieber Uncyclopedia-Leser, hast hoffentlich noch ein paar Jährchen vor dir, also lohnt sich ein Blick nach vorn.

[Bearbeiten] Ereignisse

  • 1. Januar: Wolfgang Schäuble gibt bekannt, dass das Jahr 2015 trotz Flüchtlingskrise mit einer schwarzen Null abgeschlossen werden konnte! Zur Feier des Tages erhält jeder Flüchtling von der Bundesregierung einen Handwärmer geschenkt, wodurch die Heizkosten in den Zeltlagern weiter gesenkt werden können.
  • 1. Januar: Gute Nachricht für alle Nägelkauer! Bundesgesundheitsverwalter Hermann Gröhe bringt die Fußpflege-Reform an den Start. Ab jetzt werden Hornhaut, Hühneraugen und Fußpilz auf Kosten der Solidargemeinschaft weggeraspelt. Die Leistungen können aber nur von notariell beglaubigten Fußgängern in Anspruch genommen werden, die eine ununterbrochene Laufzeit von mindestens fünfundachtzig Jahren zweifelsfrei nachweisen.
  • 13. Januar: Bei einem pseudoislamistischen Anschlag auf eine Frittenbude in Hannover werden acht Currywürste und vier Pommes zum Teil lebensgefährlich verletzt. In seiner ganzen pathetischen Pracht reist daraufhin der gesamte Bundestag in einem Überlandbus zu der Altölaufbereitungsstelle und solidarisiert sich spontan mit den hinterbliebenen Frikadellen und Mettbrötchen. Betroffenheitsexperte Gauck hält eine bewegende Rede und Vize Gabriel bestellt das komplette Menü extra scharf.
  • 25. Januar: Bernd Lucke wird wegen seines autokratischen Führungsstils aus der ALFA (Allianz für Fortschritt und Aufbruch) hinausgeekelt, gründet daraufhin das "Bündnis für Einheit, Transparenz und Arbeitsplätze" (BETA) und übernimmt dessen Vorsitz.
  • 3. Februar: Nach ausgiebigem Waterboarding, Beschallung mit Helene Fischer und vierwöchigem Schlafentzug dürfen endlich die ersten drei syrischen Flüchtlinge in die USA einreisen. Um den Rest der Bevölkerung vor den potentiellen Attentätern zu schützen, wird bei Boston eigens eine Flüchtlingsstadt errichtet, die mit elektrisch geladenem Stacheldraht umzäunt wird.
Selbstfahrendes Google-Auto.jpg

Der Erfolg des selbstfahrenden Autos inspiriert Google zur Entwicklung von Grand Theft Auto VI: No hands!, der kommerzielle Erfolg dieses Games fällt jedoch enttäuschend aus.

  • 13. Februar: Ein Gangster in Mountain View, Kalifornien, setzt erstmals ein selbstfahrendes Auto als Fluchtfahrzeug bei einem Banküberfall ein, um die Beute nicht mit einem Fahrer teilen zu müssen. Der Coup gelingt, und aufgrund der besonnenen Fahrweise des Roboterautos kommt während der anschließenden Verfolgungsjagd auch niemand zu Schaden.
  • 8. März: Donald Trump gewinnt bei den amerikanischen Werbewochen für eine unnachahmliche Produktinnovation den Titel Mister Unilever Universal: Die Zwei-Komponenten-Haftcreme Endlös Endglue mit Bauschaum-Effekt fixiert nicht nur schlechtsitzende Ersatzteile wie Gebisse und Toupets selbst auf problematischem Untergrund, sondern trägt durch spezielle Lösungsmittel obendrein in erheblichem Ausmaß dazu bei, dass schlichte Gemüter dem schlichten Trumpeten schlicht auf den Leim gehen.
  • 13. März: Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wandern alle Wähler der SPD und der PDS Linkspartei geschlossen zur neu gegründeten Partei SBGVTASF („Sächselnde Bürger gegen vermeintliche Terroristen aus syrischen Flüchtlingslagern“) unter Führung des mittlerweile aus der AfD ausgetretenen Gauleiter Alexander Gauland über.
  • 25. April: Bernd Lucke wird wegen seines autokratischen Führungsstils aus dem BETA hinausgeekelt, gründet daraufhin die "Gemeinschaft abgehalfterter Manager, Mimosen und Arbeitgeber" (GAMMA) und übernimmt deren Vorsitz.
  • 08. Mai: Wladimir Putin fordert Petro Poroschenko zum Zweikampf um die Zukunft der Ostukraine heraus. Poroschenko wählt ein Wettessen mit Schokolade aus eigener Produktion. Während Putin sich bei Tafel Nr. 12 übergibt, erleidet Poroschenko bei Tafel Nr. 27 einen Zuckerschock und verstirbt noch am selben Tag. Der Zweikampf wird unentschieden gewertet.
  • 1. Juni: Gute Nachricht für alle schwäbischen Hausfrauen! Volksgesundheitsvermieser Hermann Gröhe bringt die Raumpflege-Reform an den Start. Ab jetzt wird der Weltraummüll gründlich aufgeräumt, penibel getrennt und umweltfreundlich recycelt. Das gilt in der ersten Stufe zunächst ausschließlich für Abfall, der vor dem 1. Januar 1492 im Universum hinterlassen wurde und der bis dahin regelmäßig in die Raumpflegeversicherung eingezahlt hat.
  • 25. Juli: Bernd Lucke wird wegen seines autokratischen Führungsstils aus der GAMMA hinausgeekelt, gründet daraufhin die "Deutsche Einheitsliste meiner treuesten Anhänger" (DELTA) und übernimmt deren Vorsitz.
  • 2. August: Am heißesten Tag seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen erreicht das Thermometer in einer Senke bei Freiburg 55,7° Celsius. Tausende Sonnenanbeter pilgern dorthin und gründen eine FKK-Sekte. Gleichzeitig verstirbt auf einer Eisscholle bei Spitzbergen der letzte Eisbär.
  • 23. August: Der Betriebsausflug von Google Inc. in Kalifornien, der erstmals ausschließlich mit Roboterautos durchgeführt werden sollte, muss abgebrochen werden. Die Fahrzeuge hatten (in sehr freundlichem Ton) argumentiert, dass der Ausflug überflüssig sei und mit seinem CO2-Ausstoß zur Verschlechterung des Weltklimas beitrage. Außerdem bekäme man von zu viel Bowling Haltungsschäden.
  • 1. September: Gute Nachricht für alle Maulwurfvergrämer! Reichsgesundheitsverweser Hermann Gröhe bringt die Rasenpflege-Reform an den Start. Ab jetzt wird der Erwerb von Nagelscheren in Zusammenhang mit Rasenkanten- und Fußnägelschneiden (siehe 1. Januar) staatlich subventioniert. Voraussetzung ist der Besitz oder die Pacht einer Fläche von mindestens 1 ha bzw. 0,01 km² = 10.000 m² bezüglich Grundstück und/oder (maximal zehn) Zehennägel.
  • 11. November: Heckler & Koch stellt das Nachfolgemodell des G36 vor. Drei Tage später wird die Mängelliste vorgestellt.
  • 20. Dezember: Das Saarland konvertiert als erstes Bundesland zum Islam. Um die Terrorgefahr für das restliche Bundesgebiet zu minimieren, verschachert die Bundesregierung es für einen Euro symbolischen Wert an Luxemburg.
  • 24. Dezember: In der Weihnachtsansprache ruft Bundeskanzler Seehofer zur Unterstützung einer Aktion des Weißen Ringes zur Hilfe für Mobbing-Opfer auf. Zufrieden erwähnt er die Nachricht des Tages, dass der Bundesrat einer Bundeskanzlerinnenobergrenze von einer pro Jahrhundert zugestimmt hat. Damit wird jede Kanzlerin automatisch zur Jahrhundertkanzlerin.
Spezialprojekte
projects