2006

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
◄ 2004 ◄ 200520062007 ► 2008 ►

[Bearbeiten] Ereignisse

  • 2. Januar: Das erste Uncyclopedia-Member-Treffen in Bad Reichenhall wird ein voller Erfolg. Zusammen haben wir die Eissporthalle gerockt, yeah!
  • 6. Januar: Der seit einigen Tagen schwelende Konflikt zwischen der mexikanischen Spam-Maffia und Uncyclopedia weitet sich zum Krieg aus (Krieg gegen die mexikanische Spam-Maffia). Nachdem Kopfgelder gegen die hauptverantwortlichen Mexikaner ausgesetzt wurden, kann Uncyclopedia diesen Konflikt letztlich für sich entscheiden.
  • 5. Februar: Nach der Veröffentlichung der umstrittenen Haegar-Karikaturen plündern Wikinger das englische Kloster Lindisfarne.
  • 15. Februar: Die Ärzte in Deutschland treten in den Generalstreik
  • 16. Februar: Paris tritt in den Generalstreik
  • 17. Februar: Frankreich streikt
  • 14. März: Der erste wirklich lustige Eintrag in der Uncyclopedia erscheint.
  • 14. März 42 Minuten später: Der erste wirklich lustige Eintrag in der Uncyclopedia wird vom Administratorenteam einstimmig gelöscht.
  • 25. Februar: Die SPD sinkt erstmals in Umfragen unter 30 Prozent Zustimmung. Der SPD-Vorstand zeigt sich zufrieden über die aktuelle Entwicklung.
  • 26. März: In der Ukraine gewinnt bei den Parlamentswahlen erwartungsgemäß die PSP (Porno-Spam-Partei).
  • 29. März: Weite Teile Nordafrikas und der Türkei fallen der Finsternis anheim. Der iranische Präsident verkündet das Ende der Welt.
  • 1. April: Dieter Bohlen gibt zu, dass er nur seine Mutter liebt.
  • 2. April: Dieter Bohlen unterschreibt einen Werbevertrag mit "Condomi"
  • 14. April: Die letzten verbliebenen Kommunen in Deutschland haben sich demokratisch geeinigt beim Geschlechtsverkehr Kondome zu benutzen.
  • 15. April: Die Angestellten von IG Metall in Bayern, eines US-Zulieferers von General Motors und das Parlament von Strassburg treten in den Streik ein.
  • 18. April: Deuschland wird Murmel-Weltmeister.
  • 22. April: In der German Football League gewinnen die Adler Berlin sensationell mit 75 zu 0 gegen die Dresden Monarchs. Der Trainer der Adler Berlin erklärt hierzu: "Das war ein gigantischer Sieg. Unsere Entscheidung Robert Hoyzer als neuen Spieler zu verpflichten war goldrichtig. Das hat sich wirklich ausgezahlt.".
  • 26. April: Es regnete.
  • 13. Juni: Die Raumfähre "Discovery" startet erfolgreich aus Chemnitz-Neubühlheim zu seiner Reise nach hinterm Mond gleich links.
  • 9. Juli: Iran wird überraschend Fußball-Weltmeister, da die Manschaft Frankreichs am Final streikte.
  • Auch 9. Juli: Zinedine Zidanes Band "The Marco Materazzi Disco Boys" erfindet das Headbangen.
  • 10. Juli: Die USA will mit der Invasion des Irans beginnen, doch die GIs streiken.
  • 24. August: Die klavierförmige Raumfähre der NASA "New Horizons" kollidiert versehentlich mit dem Planeten Pluto und bringt diesen zur Explosion. Zur Strafe wird diesem das Recht aberkannt, sich "Planet" nennen zu dürfen. Der Regierungssprecher des Pluto klagt über ein "imagetechnisches Fiasko". Die Touristenzahlen sinken seitdem rapide.
  • 17. September: In Berlin gewinnt die PDS die Volkskammerwahlen mit 99,5 Prozent der Stimmen.
  • 30. September: Der Rest der Welt beginnt (teilweise gezwungenermaßen) zu streiken.
  • 10. Dezember: Die Wikipedia-Community beschließt, an diesem Tag nur neue Artikel zu erstellen, die inhaltlich richtig, vollständig, gut formuliert und nicht frein erfunden sind. Nachdem man sich die Zahl der an diesem Tag erstellten Artikel angeschaut hat, benannte man diesen Tag ausw Imagegründen "Artikelfreier Sonntag"
  • 13. Dezember: Flandern erklärt seine Unabhängigkeit von Belgien. Wallonien wird an Frankreich angegliedert und die bisherige Hauptstadt Brüssel in Bruxelles D.C. umgetauft.

[Bearbeiten] Jahreswidmungen

  • Im chinesischen Kalender ist 2006 das Jahr des Schweinehundes.
  • Die Weltgesundheitsorganisation erklärt die Vogelgrippe zur Krankheit des Jahres 2006.
  • Salzburg feiert den 100. Jahrestag der Erfindung der Mozartkugel.
  • Wort des Jahres: Uncyclopedia
  • Unwort des Jahres: Wikipedia
  • Jahr der Plektren
Spezialprojekte
projects