1. FC Köln

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Mir hoole de Punkt in Kööölle, denn doa gehörn's net hin" Gesang der Fans der Auswärtsmannschaft


Der 1. FC Köln ist ein Sportverein, der praktischerweise in einer gleichnamigen Stadt namens "Köln" ansässig ist.

Es fällt schwer das heute zu glauben, aber 1962 und 1964 war Kölle unter dem legendären Franz Kremer Deutscher Fußballmeister, 1978 schaffte man mit Gabi Schuster und ihrem Mann einen weiteren Triumph, dann jedoch ging's so bergab mit der Kunst, dass Carmen Thomas irgendwann mit dem heute legendären Versprecher "Rot-Weiße Laterne" für den 18. Tabellenplatz aufwartete.

Lange kickten die Rumpeljecken da, wo sie hingehören, also in Liga Zwo, 2008 aber schaffte man mit Trainertitan Christoph Daum den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse und wurde von Zehntausenden von Fans frenetisch gefeiert. 39 dieser Fans waren auch Anhänger des FC, die übrigen von Borussia Mönchengladbach, die sechs Punkte sind nun mal jede Saison fest eingeplant.

Der FC hat natürlich einiges mehr als nur 39 Fans, das muss in aller Deutlichkeit festgehalten werden, und die hätten sich auch sicher drüber gefreut, wenn sie's nur mitgekriegt hätten.

Doch der Großteil der sympathischen Frohsinnsfunker ist in der Villa Schönblick, lieblich vor den Toren der Stadt gelegen, gut weggeschlossen, weitere 300 sind permanent so mit Kölsch zugedröhnt, dass sie eh nicht mehr die Einschläge merken und Frank B. (47) aus Mülheim hat's einfach verschwitzt. Er kam dann später zwar noch an, machte einen auf Kumpel, "kommt, lasst uns doch noch feiern, Aufstieg, Supersache.." , aber da winkten die andern genervt mit "auf eiiinmaaal!" ab und nu wollten sie nicht mehr.

Die Aussichten für einen Platz in der oberen Tabellenhälfte sind zappenduster, eher setzt ein Halver Hahn zu Höhenflügen an als diese Gurkentruppe.

Das Mittelfeld hat soviel mit Filigrantechnik zu tun wie Niedecken mit Rockmusik, die Stürmer gelten von der Laufbereitschaft her als "Polsterianisch" und von der Hinterreihe und dem Fliegenfänger im Tor schweigt des Sängers Höflichkeit. Das Maskottchen ist ein potthässlicher Geißbock, der "Hennes VII." heißt, nicht etwa, weil die ersten sechs Böcke sich dieser Schmach verweigerten, sondern weil das Team vom 7. Tabellenplatz träumt. Bis die Liga auf sieben Mannschaften gestutzt wird, dürft dies aber nix werden.

[Bearbeiten] Knackige Anekdoten

  • Am 24. März 1965 verloren die Domstädter tragisch gegen den FC Liverpool, nachdem das Hin- und Rückspiel torlos geendet hatte und das Entscheidungsspiel abermals ein Unentschieden ergab durch Münzwurfentscheidung. Dies hatte zu Folge, dass der Präsident beschloss, dass der Verein künftig so pleite zu sein habe, dass keine Münze mehr aufzutreiben sei.
  • Am 2. Mai 1991 verspürte der Kölner Stürmer Frank Ordenewitz in der Pause des DFB-Pokal-Halbfinalspiels gegen den MSV Duisburg (Endstand 3:0) den unüberwindlichen Drang, mit der Frau des Zeugwarts zu pimpern. Nach dem Spiel bekannte Trainer Erich Rutemöller freimütig, er habe Ordenewitz zur Halbzeit mit den inzwischen legendären Worten „Mach et, Otze!“ zu diesem Verhalten geraten, da er nervös und angespannt gewirkt habe. Der prüde DFB reagierte jedoch unsensibel und sperrte Ordenewitz für das Finale. In einem Akt unüberbietbarer Heuchelei wurde besagter Dame jedoch ein Logenplatz auf der Tribüne zwischen den Funktionären zugewiesen.


Die wunderbare Welt des Fußballs
Fussball Kinnhaken.jpg

Spielvarianten: Frauenfußball | Fußball | Fußball Advance | Fussball | Fütbohl

Persönlichkeiten: Manfred Bobosch | Franz Beckenbauer | Reiner Calmund | Roland Drozdzewski | Hesekiel Festhalter | Eva Graul | Uli Hoeneß | Robert Hoyzer | Jan Hannes Johanczyk | Jürgen Klinsmann | Felix Magath | Lothar Matthäus | Andreas Muczanski | König David Odonkor | Łukasz Podolski | Karl-Heinz Rogorski | Mehmet Scholl | Giovanni Trapattoni | Rudi Völler | Zinedine Zidane | Mete Serdar Çoban

Vereine: Hertha BSC Berlin | SV Werder Bremen | Borussia Dortmund | Hamburger SV | 1. FC Köln | Teutonia Marburg 07 | FC Bayern München | FC Schalke 04

Ligen und Wettbewerbe: Bundesliga | Champions League | Fußball-WM 2006 | Fußball-EM 2008 | Fußball-WM 2010 | Fußball-EM 2012 | Fußball-WM 2014 | Länderspiel | Relegation | Super League

Sonstiges: Abseits | Allianz Arena | Arena auf Schalke | Bayern-Fan | Eckball | Elfmeterschießen | Franz-Beckenbauer-Lied | Gaalismus | Meister der Herzen | Public Viewing | Schland | Trailer der EM 2012 | Wembley

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects